Dienstag, 29. November 2016

Geschenkidee

Hi ihr Lieben,

bald ist es soweit und es werden wieder liebevoll ausgesuchte Geschenke verteilt. Mittlerweile sind wir schon mittendrin in der Geschenkeplanung. Ich tu mich ja immer ein wenig schwer, für jeden das Richtige auszusuchen. Zumindest wenn ich zu einem bestimmten Termin etwas aussuchen MUSS. Ich mag es lieber, wenn ich durch die Geschäfte laufe und mir ein schönes Teil ins Auge fällt und mir dabei sofort einfällt, für wen genau dieses Teil perfekt passen würde. Leider passiert mir das an Weihnachten und an Geburtstagen fast nie. Da muss ich immer krampfhaft suchen, was mich dann total unter Stress bringt. Weihnachtsstress eben :) Mag ich nicht.

Dieses Jahr habe ich zumindest schon mal ein Geschenk in petto! Und zwar diese wunderbaren In-Ear-Kopfhörer von Sudio Sweden. Man, haben die einen tollen Klang. Ich bin ganz begeistert!


Die Kopfhörer sind kabellos und funktionieren über Bluetooth. Für uns perfekt, denn die neuen iPhones haben keine Kopfhörersteckerbuchse (nennt man das so?) mehr.



8 Stunden tolle Klangqualität, danach muss man die Kopfhörer per USB-Kabel wieder aufladen.




Die Vasa Bla gibt es in verschiedenen Farben. Auch in schwarz mit rosegold sehen sie wunderschön aus.

Perfekt, wenn man auch mal draußen seine Ruhe haben möchte :)))




Habt ihr schon ein paar Geschenke zusammen? Oder habt ihr auch jemanden in der Familie, der sich über diese Kopfhörer freuen würde?

Mit dem Code "emmaleinswelt15" bekommt ihr 15% Rabatt auf alles im Shop von Sudio Sweden.

Zusammenfassung:
Kopfhörer: Sudio Sweden*
Pullover: C&A
Hose: Modepark Röther
Schuhe: Mou Boots

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Weihnachstsshopping und hoffentlich keinen Stress dabei :))

Alles Liebe
Katja Emma

*Kooperation





Freitag, 18. November 2016

Nikolaus Giveaway auf Instagram

Hallo ihr lieben,

so langsam wird es weihnachtlich da draußen. Die Weihnachtsmärkte werden fleißig aufgebaut, die Straßenbeleuchtungen angebracht und Tannenbäume auf den Marktplätzen der Städte aufgestellt. Seid ihr auch schon soweit? Habt ihr bereits fleißig dekoriert? Und wisst ihr schon, was ihr wem schenkt? Wie jedes Jahr habe ich das Gefühl, dass ich viel zu früh von dem ganzen Weihnachtsrummel förmlich überrollt werde. Ehrlich gesagt bin ich überhaupt noch nicht in Weihnachtsstimmung, obwohl es auf den Bildern doch schon recht weihnachtlich ausschaut :)  Nein, ich habe noch nicht dekoriert. Und den Adventskalender habe ich auch noch nicht angefangen. Und nein, auch der Adventskranz steht noch nicht :) Für mich ist das alles vor dem Totensonntag ein Tabu. Da bin ich altmodisch :) Was ich aber bereits getan habe: Ich habe all die Weihnachtssachen zusammen gesucht, die ich vom letzten Jahr noch in den Schubläden gefunden habe. Die Weihnachtskiste werde ich wohl kommende Woche aus dem Keller holen, damit es auch hier zum 1. Advent weihnachtlich wird.

Aber zumindest habe ich etwas für euch vorbereitet. Das ist doch auch was, oder?  Vor längerer Zeit habe ich einen Onlineshop entdeckt, der genau das hat, was ich schon immer gesucht habe. Günstigen Schmuck, der stylish und modern zu gleich ist. Ein Schmuck, der auch beim Duschen und Abwaschen hält, ohne abzufärben und ohne gleich teuerster Echtschmuck zu sein.

Bei Audaviv bin ich fündig geworden. Audaviv ist ein deutscher Onlineshop, der zur Zeit noch in Englisch und in Dollar geführt wird, da seine Inhaberin gebürtige Amerikanerin ist, aber in Deutschland lebt und ihren Shop von hier aus führt.

So und nun wollt ihr sicherlich wissen, was ich für euch vorbereitet habe :)
Da vor Weihnachten ja auch noch Nikolaus ist, darf ich einen 50,-$ Gutschein als Giveaway von Audaviv an einen von euch verlosen. Wie findet ihr das? Ist das super oder was?





Die Teilnahmebedingungen findet ihr auf meinem Instagram Account emmaleinswelt unter diesem Bild. Mitmachen könnt ihr nur auf Instagram. Das Giveaway läuft bis zum Nikolaustag, dem 06.12.2016. Den Gewinner/ oder die Gewinnerin werde ich ebenso auf Instagram bekannt geben.




Bei Audaviv gibt es wunderschöne, ausgewählte Schmuckstücke verschiedenster Designer. Und was mir so gut gefällt ist, dass sie wirklich für jeden erschwinglich sind.




Die Schmuckstücke sind so hochwertig vergoldet, dass man mit den Ketten duschen gehen oder mit den Ringen auch abwaschen kann, ohne dass sie sich verfärben oder gar abfärben. Ich habe meinen Schmuck schon ziemlich lange und trage ihn auch sehr oft. Er sieht immer noch aus wie am ersten Tag.




Für alle anderen, die nicht auf das Giveaway warten möchten, habe ich einen Rabattcode von 20% auf alles bei Audaviv. Der Rabattcode lautet EMMALEINSWELT und ist bis zum 06.12.2016 gültig.
.

Ich hoffe, euch gefällt das Giveaway und ihr macht zahlreich mit :)


Zusammenfassung:
Schmuck: Audaviv*
Tanne: Depot
Teelichtglas: Ernstings Family


Liebe Grüße
Katja Emma


*in freundlicher Zusammenarbeit mit Audaviv. Der Schmuck wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


Sonntag, 6. November 2016

Reisebericht Mallorca im Herbst, Teil 1 Porto Cristo

Wie heißt es so schön? Nach der Reise ist vor der Reise? Diesmal musst ich gar nicht lange warten, um auf die schönste Insel der Welt zurück zu kehren. Mallorca im Herbst. Das wollte ich schon lange einmal ausprobieren. Fernab von Touristenmassen im Sommer wollte ich die hübschen Städtchen und Strände einmal ohne die vielen Menschen erleben.
Und ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Am liebsten würde ich nur noch in der Nebensaison nach Mallorca fliegen, so schön leer ist es gewesen.

Und auch das Wetter hat perfekt gepasst. Im November lassen die Temperaturen normalerweise deutlich nach (zwischen 13 und 18 Grad) , die Sonnenstunden liegen bei 5-6 am Tag. Regentage ca. bei 13. Wir Ende Oktober, Anfang November strahlenden Sonnenschein bei 22-25 Grad.

Während unserer Zeit auf Mallorca haben wir im THB Hotel Felip übernachtet. Ein wirklich gemütliches und überschaubares Hotel direkt am Strand und Hafen von Porto Cristo. Der Service ist hervorragend. Es gibt entkoffeinierten Kaffee und laktosefreie Milch, was für mich immer ein sehr toller Pluspunkt ist :)

Von Porto Cristo aus ist man mit dem Auto sehr gut angebunden. Bis nach Palma z.B. sind es nur knapp 65 km. Oder zu den schönen Buchten wie Cala Llombards oder Cala d´es Moro nur 39km. Für uns also optimal gelegen.

Auch, wenn man gerne im Ort verweilen möchte, gibt es in Porto Cristo einiges zu sehen.


Wir hatten ein hübsches Zimmer im 4. Stock mit toller Aussicht auf den Strand und den Hafen. Es war so schön, morgens mit diesem Blick aufzuwachen :)





Der Hafen von Porto Cristo. Wunderschön dort entlang zu schlendern, die Bote anzuschauen und in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurants einzukehren.



Frühstück mit Blick aufs Meer.
Alles sehr lecker und in Buffetform angerichtet. Dieses Bild ist vom ersten Morgen, da habe ich noch nicht gesehen, dass es laktosefreie Milch gibt :))



Jeden Sonntag Vormittag findet ein netter kleiner Markt direkt vor dem Hotel statt. Dort werden jede Menge einheimische Köstlichkeiten wie Käse, Wurst, Oliven, Obst und Gemüse angeboten. Aber auch leckere Backwaren wie z.B. Churros und Ensaimadas kann man dort verschnabulieren. Ebenso gibt es Souvenirs, Taschen, Schmuck usw.



Ein paar Meter die Straße hinauf hinter dem Hotel befindet sich die Kirche Mare de Déu del Carme und direkt daneben (im rechten Bild hinter der Palme) das schnuckelige Cafe la Magrana. Leider hatte es während unserer Zeit im Herbst auf Mallorca geschlossen.




Cafe la Margana



Am Strand entlang (oder oben an der Straße) kommt man zu einem kleinen aber feinen Restaurant mit wunderschöner Aussicht (linkes Bild, dort wo die Sonnenschirme stehen).



Leckeren Burger oder....



Salat im Restaurante Flamingo in Porto Cristo für kleines Geld sehr zu empfehlen.



Blick zum Strand. (Hinter den Bäumen ist das Hotel Felip)




Nach einem schönen Tag in Porto Cristo kann man im hoteleigenen Pool ein paar Bahnen schwimmen oder sich im Spa Bereich des Hotels (Er befindet sich im zweiten Gebäude hinter dem Haupthaus) in Ruhe in der Sauna relaxen und/oder sich massieren lassen.



Wunderschöne  Tagesausklänge hatten wir auf dem Balkon mit atemberaubendem Sonnenuntergang mit Blick auf den Hafen von Porto Cristo.

Zusammenfassung:

Ort: Porto Cristo, Mallorca


Ward ihr schon einmal in Porto Cristo? Was hat euch besonders gut gefallen?
Die Drachenhöhlen von Porto Cristo haben wir nicht besucht.

Im nächsten Blogpost nehme ich euch mit zu einer wunderschönen Bucht.

Habt es fein,

Katja Emma