Sonntag, 3. April 2016

Holland und Shooshoo´s

Hi ihr lieben,

an Ostern waren wir in meiner alten Heimat Oldenburg und haben Familie und Freunde besucht. Für mich ist das immer eine der schönsten Zeiten im Jahr, in denen ich meine Reserven wieder richtig auftanken kann. Hier in Baden-Württemberg fehlen mir meine Familie und meine langjährigen Freundinnen schon sehr. Alle Straßen, alle Häuser, alle Menschen, mit denen ich mich umgebe sind mir in meiner Heimat so vertraut. Ich liebe dieses 'Moin' oder auch 'Moohooin', wenn man einen Laden betritt oder sonst wen auf der Straße trifft oder zu besuch kommt. Moin ist allgegenwärtig :)
Hier in Ba-Wü sagt man 'guten Tag', 'grüß Gott' oder 'Hallo', wenn man irgendwo hin kommt. Ich habe noch nichts gefunden, was mir von den drei Grußarten wirklich gefällt und es hört sich nach etlichen Jahren, in denen ich in Ba-Wü lebe, immer noch irgendwie falsch an :)

 

Es ist nicht selbstverständlich, dass alle meine Freundinnen und Verwandten immer Zeit haben, wenn ich  komme. Oft fällt es uns auch erst spontan ein, dass wir einen Besuch in der alten Heimat antreten wollen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass sich meine Freundin Silvia und ihr Mann extra frei genommen haben, um mit uns einen schönen Tag in Holland zu verbringen. Nach einem kurzen Regenschauer hat das typisch norddeutsche Wetter (die Snapchatter erinnern sich) sich in schönsten Sonnenschein verwandelt und wir hatten eine tolle Zeit in Groningen mit shoppen, leckerem Essen, bummeln und weltbester Freundinnen-Zeit.


Der Duitse Burger mit Schnitzel und Champignons :) Habe ich auch noch nie in dieser Form gegessen, aber ich muss sagen, es war seeeeehr lecker :) Wie das Restaurant hieß, weiß ich leider nicht mehr, es war auf jeden Fall am Fischmarkt, schräg gegenüber von Bershka :)
 




Dieses Mal habe ich ein wenig mehr geshoppt, als ich es sonst in Oldenburg und Holland tu. Eigentlich war ich auf der Suche, nach schönen Oberteilen aber heim gekommen bin ich mit 2 Paar Jeans, 2 Paar Schuhen, 2 Oberteilen, einem Overall und sonst noch so allerhand Klimbim :)

 

 


Diese süßen Ballerinas habe ich von Shooshoo.de  Ein ganz neues Label für sehr hochwertige, handgemachte Ballerinas made in Italy. Das Obermaterial, sowie Innen und Sohle sind aus feinem Leder gearbeitet. Ich trage hier das Modell Greta (zu finden unter der Rubrik 'pointed Ballerinas')
 
 
 
Die Levi´s Jeans (Model 501 CT Farbe Sunset Patch) habe ich mir aus Groningen mitgebracht. Anfangs waren wir in einem Jeans Geschäft, in dem ich früher immer meine 501 gekauft habe. Leider hatten sie keine Damen 501, dafür gab es aber für den Mann eine Jeans  und drei Gutscheine für Kaffee in einem weiteren Geschäft am Fischmarkt. Da wir nach leckeren Burgern noch Lust auf Kaffee hatten und ich nach der 501 für Damen schauen wollte, sind wir zum besagten Geschäft gegangen. Die Geschäftsidee von dort ist wirklich klasse. Man sitzt gemütlich im vorderen Bereich des Ladens und genießt seinen Kaffee, Tee, Wasser, heiße Schokolade. Man lässt die Blicke schweifen und bleibt bei dem einen oder anderen Teil hängen und schaut es sich genauer an. 'Mann' kauft eine Jacke und Frau die langersehnte, herzallerliebste, weichste und bequemste 501 Damen Jeans. Dazu gab es weitere Kaffeegutscheine :) Also noch ne Runde Kaffee, Tee, Wasser und heiße Schokolade incl. Blicke schweifen lassen und für die weltbeste Freundin (man nennt uns auch das doppelte Lottchen) ebenfalls die wunderbarste 501 CT Damen Jeans :))
 

 Hier kombiniere ich die 501 mit einer Bluse von C&A und Ballerinas von Shooshoo.
 
 
Ich liebe diese 501, da sie so einen schönen Popo formt :)))

 

 
Leider habe ich in Groningen nicht mehr Umgebungs-Bilder gemacht, was mich im nachhinein schon ein bisschen ärgert. Aber die Zeit mit meiner Freundin ist einfach zu wertvoll, um sie anderen Dingen, wie Motivsuche zu widmen :)
 
Zusammenfassung:
*Schuhe: Shooshoo.de
Bluse: C&A
Lederjacke: Mango
Tasche: Le Tanneur
Armschmuck: Namage Accessoires und Ernstings Family
 
Tragt ihr auch gerne Ballerinas? Ich bin ja für alle Arten von Schuhen zu haben. Absatzschuhe, Stiefel, Chucks, Sneaker und richtig feine, hohe Schuhe. Für die Arbeit, zum einkaufen und bummeln bevorzuge ich aber definitiv bequeme Ballerinas im Frühling und im Sommer.
 
Habt es ganz fein, liebe Grüße und genießt das tolle Wetter,
Katja Emma
 
*in Kooperation

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katja Emma,
    ein sehr schöner Post und dass sich deine Freundin und ihr Mann spontan extra für euch frei genommen haben, find ich richtig süß :-) !! Der Burger sieht übrigens MEGA aus !!!
    Dein Outfit finde ich wunderschön, passt perfekt für den Frühling und sieht unglaublich bequem aus! Die Schühchen sind top und von Hose und Bluse bin ich mehr als nur begeistert - love it !!!
    Liebe Grüße, Julia
    http://coffeejunkyjules.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  2. Ohman, die Jeans erinnert mich doch stark an früher-den Schnitt gabs schon in meiner Jugend, kombiniert mir der Bluse sieht das richtig gut aus. Bequeme Ballerinas habe ich persönlich allerdings noch nicht gefunden, leider, denn für den Alltag wären das auch meine bevorzugten Schuhe.
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir die Shooshoo Ballerinas nur empfehlen. Sie drücken nirgendwo und es lässt sich prima in ihnen laufen. Da merkt man wirklich den Unterschied. Handarbeit und komplett aus Leder ist doch schon etwas feines :)
      LG Katja

      Löschen