Donnerstag, 4. Februar 2016

Jeans

Hi ihr lieben,

heute möchte ich euch wieder ein Outfit zeigen, welches ihr gut und günstig kombinieren könnt.
Die Jeans z.B. habe ich vor einiger Zeit bei Takko gekauft und selbst nach meinem Geschmack umgestaltet oder deutlicher gesagt, zerfetzt :) Der Laden ist zwar nicht ganz mein Ding, aber nach Jeans schaue ich dennoch ganz gerne mal. Hin und wieder finde ich eine Hose, die perfekt passt und eben auch noch von der Waschung her stylisch ist. Manchmal muss ich sie an manchen stellen etwas enger nähen oder mit der Schere bearbeiten :) Bei den Preisen ist es nicht so tragisch, sie zu bearbeiten. Es muss ja nicht immer eine teure Designer Jeans für über 100€ sein, ne?



Kennt ihr schon *Reload?  Es ist ein kleiner wiederbefüllbarer Zerstäuber, in den ihr euren Lieblingsduft  hinein füllen und somit immer in der Handtasche dabei haben könnt. Es gibt für den Zerstäuber auch kleine Mini-Parfums zu kaufen, die ihr ganz einfach hinein stecken könnt. Echt praktisch das Teil.



Zur günstigen Jeans kombiniere ich hochwertige Wildlederstiefel. Mit guten Schuhen kann man ein Outfit immer schnell aufpimpen.





Zum Kauf einer Jeans muss mich immer neben der Passform die Waschung überzeugen. Diese hier gefällt mir wirklich gut.


Ein Uhrenbild darf nicht fehlen :) Hier trage ich die Campina Silver all black.





Messy hair don´t care :)

Immer auf der Suche in den unendlichen Weiten der Handtasche :)))

Zusammenfassung
Hose: Takko
Lederjacke: Mango
*Stiefel: PETER KAISER
Schal: Vero Moda
Bucketbag: Esprit

Gefällt euch das Outfit?

Liebe Grüße, habt es fein

Katja Emma


*in Kooperation

1 Kommentar:

  1. Top Outfit! Besonders Schal, Jacke und Uhr haben es mir angetan

    Alles Liebe,
    Mimi
    http://mimilooves.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen